Freitag, 8. Januar 2010

Weihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik - Weinheim - Chorblog

"Heute schließt er wieder auf die Tür zum schönen Paradies"

Weihnachtslieder zum Mitsingen
Singkreis Gaiberg, Blockflötenensemble 2000 der Musikschule Badische Bergstraße. Leitung: Ursula Naß

Ein Posaunenensemble Harald Fath - Orgel
Leitung: Klaus Hessenauer
In der Peterskirche Weinheim, Samstag, 09. Januar 2010, 19:30 Uhr.

-Eintritt frei-

Donnerstag, 7. Januar 2010

Freikarten: Konzertgala mit dem Don-Kosaken-Chor

Meschede, 07.01.2010, wp
Meschede. Eine festliche Konzertgala mit dem Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff unter Leitung von Wanja Hlibka findet am Donnerstag, 14. Januar, um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Walburga statt. Unsere Zeitung verlost dazu fünf Mal zwei Karten.

Dieser Weltklasse-Chor, bekannt aus unzähligen Fernseh-Sendungen, gastiert stimmgewaltig mit einem bravourösen neuen Konzert-Programm nach vielen Jahren wieder in Meschede.

Das Repertoire ist fast identisch mit dem des Original-Chor von Serge Jaroff, die Chorsätze sind ausschließlich handgeschriebene Partituren Serge Jaroffs, aus dessen privater Musikbibliothek, und wurden für Wanja Hlibka`s Chor neu bearbeitet. Durch eine langjährige Gastspieltätigkeit hat gerade dieser Chor unter seinem künstlerischen Leiter Wanja Hlibka überall begeisterte und treue Zuhörer.

Die Konzerte werden mit Ovationen gefeiert. Die Stimmgewalt der russischen Opernsolisten, die den Chor um Wanja Hlibka bilden, entlockt den stimmlich differenziert arrangierten Werken das nötige Charisma und zieht so das Publikum in seinen Bann. Die Atmosphäre des Konzertes ist, je nach Ausdruck und Dynamik, still, leise, fast zärtlich bis hin zu raumfüllenden Lobgesängen.

Die stimmgewaltigen Solisten werden von der Fachpresse immer wieder als Ausnahmechor bezeichnet. Ihr außer-gewöhnliches Repertoire reicht von festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis zu großen, klassischen Komponisten.

Eintrittskarten gibt es im Bürgerbüros der Stadt Meschede und im Pfarrbüro St. Walburga (Vorverkauf 16 Euro zzgl. VVG, Abendkasse 19 Euro.

Wer an unserer Verlosung teilnehmen möchte, schickt eine Postkarte an die Redaktion, Stichwort: Don Kosaken, Winziger Platz 14, 59872 Meschede. Es besteht auch die Möglichkeit per E-Mail teilzunehmen an meschede@westfalenpost.de, Betreff: Don Kosaken, oder per SMS (0,50 Euro) an die 33339 mit dem Kennwort Gewinnen 2. (Namen und Telefonnummer - außer bei SMS - angeben). Einsendeschluss ist Dienstag, 12. Januar, 14 Uhr. Via: www.derwesten.de/

Den kompletten Artikel lesen Sie hier >>